Acer Aspire Timeline Ultra M5 – auch als 15 Zoll Ultrabook

Acer Aspire Timeline Ultra M5 – auch als 15 Zoll Ultrabook

Aspire Timeline Ultra M5 mit Ivy Bridge bereits verfügbar

Auf der CES 2012 in Las Vegas wurde es das erste mal vorgestellt, auf der Computex in Taipei dann endgültig angekündigt und nun scheint es auf dem deutschen Markt angekommen zu sein: Das Acer Aspire Timeline Ultra M5. Zumindestens in einigen Onlineshops werden erste Varianten des M5 bereits als lagernd gelistet. Bei cyberport.de kann ein 14 Zoll Aspire M5-481TG-53314G52Mas sofort ab Lager bestellt werden. Bei amazon.de sind über den Marketplace bereits zwei 15 Zoll Varianten ab Lager lieferbar und auch bei notebooksbilliger.de sollte es laut Verfügbarkeitsanzeige, die in der Regel sehr zuverlässig ist, in den nächsten Tagen bei den 15 Zoll Varianten soweit sein.

Angebote für das Acer Aspire Timeline Ultra M5:

Aspire M5 kaufen bei amazon
Aspire M5 kaufen bei notebooksbilliger

Die Grundausstattung – Ivy Bridge, dedizierte Grafik und DVD-Brenner

Das M5 ist, wie bereits erwähnt, in einer 14 und einer 15-Zoll-Variante zu bekommen. Beide Varianten kommen mit Ivy Bridge CPUs, also Core i5-i7 der dritten Generation und einem glänzendem Display mit einer Auflösung von 1366×768 Pixeln. Eine Besonderheit stellt sicherlich die dedizierte Grafikkarte dar, in allen Modellen ist eine NVIDIA GeForce GT 640M LE mit 1024 MB verbaut. Das Aspire Timeline Ultra M5 lässt sich also durchaus als Gamer-Ultrabook klassifizieren. Der mit 4GB immer gleichbleibende Arbeitsspeicher sollte diesen Ansprüchen auch genügen. Bei den Festplatten reicht die Spanne von einer 500 GB HDD + 20 GB SSD Cache bis zu einer reinen 256 GB SSD. An Schnittstellen ist soweit alles dabei, was benötigt wird: n-WLAN, Bluetooth 4.0, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 2-in-1 Kartenleser (SDHC, MMC), HDMI, Audio-In, Audio-Out, HD-Webcam und Gigabit-LAN. Die Tastatur verfügt über eine abschaltbare LED-Hintergrundbeleuchtung. Eine weitere Besonderheit unter den Ultrabooks stellt sicherlich der integrierte DVD-Brenner dar, dies sowohl in den 14, als auch den 15-Zoll-Versionen. Die 15-Zöllern bringen bei maximal 21mm Höhe nicht gerade geringe 2,3 kg auf die Waage, die 14-Zöller schaffen hier 20mm bzw. 1,9kg. Die maximale Akkulaufzeit wird von Acer modellübergreifend mit bis zu 8 Stunden angeben, als Betriebssystem kommt Windows 7 Home Premium 64Bit zum Einsatz.


Die Unterschiede zum Vorgänger – Aspire Timeline Ultra M3

Die Vorgängerreihe, die M3-Modelle waren in Deutschland die ersten verfügbaren 15-Zoll-Ultrabooks mit optischem Laufwerk. Das Aspire Timeline Ultra M5 ist der dirkete Nachfolger und kann kleine aber feine Unterschiede vorweisen. Das Gehäuse ist jetzt nicht mehr komplett aus Plastik, sondern verfügt bei Displayabdeckung und auf der Oberseite über ein  Aluminium-Magnesium-Finish, was die Qualitätsanmutung deutlich steigen lässt. Ebenso neu sind natürlich die Ivy Bridge Prozessoren, die Version der Grafiklösung sowie das Angebot einer 14 Zoll-Variante.

Um dauerhaft über alle Ultrabook-Neuigkeiten informiert zu werden und auch keine News zum Aspire Ultra M5 zu verpassen, folge uns auf  Twitter, werde unser Facebook-”FAN”, gib uns +1 bei Google+, abonniere unseren RSS-Feed oder erhalte alle neuen Artikel bequem per Newsletter direkt in dein E-Mail-Postfach.

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang