Belkin Thunderbolt Express Dock – Die nächste bitte

Belkin Thunderbolt Express Dock – Die nächste bitte

Auf der Computex 2012 hat Matrox mit dem DS1 ein Thunderbolt-Dock auch für Ultrabooks angekündigt, wie wir berichteten. Ebenso auf der Computex kommt Belkin mit Neuerungen zu seinem bereits im Januar angekündigten Thunderbolt Express Dock, es wurde bereits vor dem offiziellen Marktstart ein Upgrade bei den Schnittstellen durchgeführt. Das “Belkin Thunderbolt Express Dock” verfügt nach dem Upgrade über folgende Schnittstellen:

  • 3 x USB 3.0
  • 1 x FireWire 800
  • 1 x Gigabit Ethernet
  • 1 x eSata
  • 1 x Audio Input
  • 1 x Audio Outpunt
  • 2 x Thunderbolt-Anschlüsse – es können somit Ketten von bis zu 6 Geräten gebildet werden (Daisy-Chain)
  • Adapter von MiniDisplay-Port auf HDMI

Der Anschluss eines Monitors erfolgt also über den Output-Thunderbolt-Port per MiniDisplay-Port-Kabel. Um die Konnektivität zu vergrößern, liegt ein Adapter von MiniDisplay-Port auf HDMI bei. Das Belkin Thunderbolt Dock verfügt mit eSATA, FireWire und Thunderbolt-Output über mehr Anschlüsse als das DS1 von Matrox. Dies spiegelt sich allerdings auch im Preis wider, der Einstiegspreis in den USA ist mit angekündigten 399$ doch recht happig. Das DS1 soll im Vergleich dazu in den Staaten “nur” 249$ kosten. Es bleibt zu hoffen, dass diese UVP schnell unterboten wird und durch weitere, günstigere Thunderbolt-Docks ein gewisser Preisdruck einsetzt. Die Idee ist in jedem Fall eine gute!


Das Belkin Thunderbolt Dock soll, wie das DS1, ab September 2012 weltweit verfügbar sein. Um den Start und weitere Ultrabook-Neuigkeiten nicht zu verpassen, folge uns auf  Twitter, abonniere unseren RSS-Feed oder erhalte alle neuen Artikel bequem per Newsletter direkt in dein E-Mail-Postfach.

Quelle: ultrabooknews.com

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang