Dell mit Ultrabook-Offensive Reviewed by Melcher Wolff on . Großes Ultrabook-Angebot bei Dell Das XPS 13 war das erste Ultrabook aus dem Hause Dell. Kurz nach Markteinführung war die Nachfrage so groß, dass Dell mit der Großes Ultrabook-Angebot bei Dell Das XPS 13 war das erste Ultrabook aus dem Hause Dell. Kurz nach Markteinführung war die Nachfrage so groß, dass Dell mit der Rating:

Dell mit Ultrabook-Offensive

Dell mit Ultrabook-Offensive

Großes Ultrabook-Angebot bei Dell

Das XPS 13 war das erste Ultrabook aus dem Hause Dell. Kurz nach Markteinführung war die Nachfrage so groß, dass Dell mit der Produktion nicht sofort nachkam. Dells Absatz-Erwartungen an das XPS 13 wurden übertroffen, wie wir seinerzeit auch berichteten. Vermutlich wird auch der Erfolg des XPS 13 seinen Anteil daran haben, dass Dell mittlerweile sehr breit in der Kategorie der Ultrabooks aufgestellt ist und ein weiteres Gerät bereits angekündigt ist.

XPS 12 Duo und Inspiron 15z – die Neuen

Pünktlich zum Start von Windows8 sind bei Dell die beiden neuen Ultrabooks XPS 12 und Inspiron 15z bestellbar. Das XPS 12 (12,5 Zoll, Full HD-Auflösung) ist ein Convertible Ultrabook und somit eine Mischung aus Tablet und normalen Notebook/Ultrabook. Auf Anfrage erhielten wir bei Dell die Auskunft, dass das XPS 12 ab sofort bestellbar ist, die Auslieferung dann ab der ersten Novemberwoche (KW 45) beginnt. Die ersten Produktionsmargen von ca. 1.000-1.500 Stück durchlaufen eine noch intensivere Qualitätskontrolle als sonst, bevor dann die tatsächliche Auslieferung an die Kunden vollzogen wird. So soll ein möglichst perfektes End-Produkt ausgeliefert werden. Das Inspiron 15z könnte man etwas spaßig als Eierlegendewollmilchsau bezeichnen. Auf jeden Fall vereint es einige bei Ultrabooks eher selteneren Eigenschaften auf sich. Es ist ein 15 Zoll Ultrabook, verfügt über ein internes DVD-Laufwerk und eine dedizierte Grafikkarte. Außerdem bringt es natürlich die für Ultrabooks unbedingt erforderlichen Eigenschaften mit: Es ist, dank der Hardware, flott unterwegs, lange ausdauernd auch im Akkubetrieb und nur 21mm dick. Auch das Inspiron 15z ist ab sofort bei Dell bestellbar. Im Laufe der nächsten Wochen sollen auch Varianten mit Touchscreen verfügbar sein. Trotz dieser vielen Features ist das Inspiron 15z zu einem absolut angemessenen Preis zu haben, für eine Eierlegendewollmilchsau. Und wo wir gerade wieder bei einer flapsigen Bemerkung sind: Wem das Preis-Leistungsverhältnis beim Inspiron 15z nicht passt, der sollte vielleicht Poker lernen, z.B. hier De.partypoker.com oder anderweitig sein Glück versuchen z.B. beim Lotto.

Aktuelle Ultrabook-Angebote bei Dell:

Dell Latitude 6430u – das Kommende

Mit dem Dell Latitude 6430u ist bereits ein weiteres Dell Ultrabook angekündigt, es wird das erste Ultrabook aus der Latitude-Reihe sein. Zu Preisen und Verfügbarkeit ist noch nichts genaues bekannt, wir werden euch auf dem Laufenden halten. Alles wissenswerte zum Latitude 6430u findest du in diesem Artikel.

XPS 14 und Inspiron 14z – die Bewährten

Schon länger erhältlich sind das XPS 14 und das Inspiron14z. Beide wurden von uns schon in eigenen Artikeln behandelt. Den Artikel zum XPS 14 findest du hier und den zum Inspiron 14z hier. Ein Inspiron 14z hatten wir darüberhinaus gerade zum Testen bei uns in der Redaktion, der ausführliche Testbericht und das Video sollten noch heute online gehen.

Um auch ansonsten dauerhaft über alle Ultrabook-Neuigkeiten informiert zu werden, folge uns auf  Twitter, werde unser Facebook-”FAN”, gib uns +1 bei Google+, abonniere unseren RSS-Feed oder erhalte alle neuen Artikel bequem per Newsletter direkt in dein E-Mail-Postfach. Auf unserem YouTube-Channel UltrabookPictures gibt es immer wieder interessante Videos zum Thema Ultrabook.

Artikelbild-Quelle: Dell

Kommentare (2)

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang