Gigabyte X11 im Ultrabook Review

Gigabyte X11 im Ultrabook Review

Gigabyte X11 Review – Das leichteste Ultrabook

Der taiwanische Elektronikhersteller Gigabyte gehört hierzulande (noch) nicht zu den Marktführer im Notebook-Segment. Mit dem Gigabyte X11 und dem U2442 hat er seit kurzem zwei durchaus interessante Ultrabooks im Angebot. Wir haben nun von beiden Geräten ein Testsample erhalten, die wir in den nächsten Tagen und Wochen einem ausführlichen Ultrabook Test unterziehen werden. Da wir scheinbar die erste deutsche Seite sind, die ein Gigabyte X11 Ultrabook unter die Lupe nimmt, nun schon mal unsere ersten Eindrücke und Impressionen. Der ausführliche Test mit den einzelnen Bewertungskategorien und dem kompletten Programm, wie ihr es von uns gewöhnt seid, folgt demnächst.

Zusätzlich zu diesem schriftlichem Review haben wir ein kurzes YouTube-Video zum Gigabyte X11 erstellt.

(Quelle der Galeriebilder: Gigabyte)

Gigabyte X11 – Die Highlights

Das X11 wird zunächst in zwei Varianten auf dem deutschsprachigen Markt verfügbar sein. Beide Varianten verfügen fast über die identische Ausstattung und unterscheiden sich lediglich bei der CPU. Somit verfügen beide Varianten des X11 auch über die gleichen Highlights: Das Gigabyte X11 Ultrabook ist aktuell das leichteste Ultrabook, was man in Europa offiziell kaufen kann! Bei uns in der Redaktion bringt es gerade einmal 988g auf die Waage. Es gehört auch zur Gruppe der dünsten Ultrabooks, an der dicksten Stelle misst es ca. 16-17mm. Möglich wird das geringe Gewicht natürlich nur, da es sich um ein 11,6″ Ultrabook handelt. Gigabyte setzt bei der Fertigung des Gehäuses darüberhinaus auf Carbonfaser. Dieses Material ist sehr leicht und weist trotzdem eine hohe Festigkeit auf.

Angebote für das Gigabyte X11 bei:

Gigabyte X11 kaufen bei amazon.de

Die Ausstattung von “unserem” Gigabyte X11

Das glänzende Display verfügt über eine Auflösung von 1366×768 Pixeln, dies ist für ein 11 Zoll-Gerät absolut ok und stellt vermutlich für die meisten potentiellen Käufer kein Kaufhindernis dar. Abmessungen (297*192*3-16,5mm) und Gewicht (988g) des X11 sind auf dem niedrigen Niveau von Netbooks. Was die Leistung angeht ist das Gigabyte X11 jedoch vor den meisten “großen” Notebooks anzusiedeln. Es verfügt bei der leistungsbezogenen Hardware über 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher, eine 128 GB SSD und die uns vorliegende Variante über einen Intel Core i7-3667U (bis 3,2 GHZ). Dieser Prozessor kommt scheinbar nur bei unserem Testsample zum Einsatz. Aber auch die beiden im Handel erhältlichen Varianten des X11 verfügen mit einem Intel Core i7 3517U (max 3,0 GHZ – aktuell ca. 1199€) und einem Intel Core i5-3317U (max 2,6 GHZ - aktuell ca. 1099€) über leistungsstarke Prozessoren. Eine weitere kleine Besonderheit bei unserem Testgerät sind die asiatischen Schriftzeichen auf der Tastatur. Abgesehen davon gibt es über die Tastatur nicht viel zu berichten, sie ist unauffällig. Das im Verhältnis große Touchpad unterstützt Multitouch, reagiert aber hin und wieder etwas zu sensibel. Bei den Anschlüssen muss man im Vergleich zu den meisten anderen Notebooks und Ultrabooks zu Gunsten der Mobilität natürlich ein paar Abstriche machen. Es verfügt über zwei USB-Anschlüsse (1x USB 3.0 und 1x USB 2.0), einen Kombi-Audio-Port, einen Mini-Display-Port und einen MicroSD-Kartenleser. Zur Ausstattung gehören außerdem eine 1,3MP Webcam, sowie Bluetooth 4.0 und n-WLAN. Als Betriebssystem kommt Windows 7 zum Einsatz, laut Gigabyte sollen aber demnächst auch Varianten mit Windows 8 folgen.

Du darfst diese Bilder gerne verwenden, mit Quellenangabe und (followed) Link zu uns.

Gigabyte X11 – Unsere ersten Eindrücke

Wir hatten bisher einen Tag lang die Gelegenheit uns mit dem X11 zu befassen. Die Leistung ist wirklich beeindruckend. Bei PCMark 7 erreicht es einen Score von 5064. Damit erzielt es den bisher besten Wert von allen bei ultrabook-king.de getesteten Ultrabooks. Und auch in Sachen Mobilität stellt es natürlich die größeren Modelle in den Schatten, es verschwindet in jeder Tasche und die 988g merkt man kaum beim Transport von A nach B. Auch die Akkulaufzeit macht einen guten Eindruck, wobei wir diesbezüglich noch keine Messungen oder Benchmarks vorgenommen haben, dies folgt dann im ausführlichen Ultrabook Test zum Gigabyte X11. Das Gehäuse hat seine Vor- und Nachteile, die verwendete Kohlefaser (Karbon) wirkt edel, das darüber liegende Kunststofffinish ist jedoch sehr anfällig für Fingerabdrücke und derartige Spuren. Auch geben sowohl der Deckel als auch der Boden bei Druckausübung im mittleren Bereich deutlich nach, dies beeinträchtigt zwar die Funktion in keinster Weise, dürfte aber die etwas detailverliebteren unter uns schon eher stören. Zur Geräuschentwicklung lässt sich bis dato feststellen, dass sie im Office-Betrieb absolut ok und der Lüfter des X11 nur sehr am Rande wahrnehmbar ist. Erhöht man jedoch die Last, wird auch die Geräuschkulisse sehr deutlich wahrnehmbar und dies in einer recht hohen Frequenz, sicher nichts für empfindliche Gemüter.

Angebote für das Gigabyte X11 bei:

Gigabyte X11 kaufen bei amazon.de

Erstes Fazit zum X11 von Gigabyte

Beim Gewicht hat das X11 seinen absoluten Glanzpunkt. Die Performance ist ebenfalls auf Top-Niveau. Auch die Mobilität könnte besser kaum sein, dafür liegt es mehr oder weniger in der Sache bedingt, dass man gewisse Abstriche bei der Anschlussvielfalt machen muss. Bei Geräuschentwicklung und Verarbeitung gibt es sicher bessere Alternativen. Wer also auf der Suche nach einem rasanten, extrem-mobilen Begleiter ist und über das ein oder andere Detail hinweg sehen kann, könnte beim Gigabyte X11 Ultrabook fündig werden. Genauere Infos folgen bald in unserem ausführlichen Ultrabook Test.

Um diesen Test nicht zu verpassen und auch ansonsten dauerhaft über alle Ultrabook-Neuigkeiten informiert zu werden, folge uns auf Twitter, werde unser Facebook-”FAN”, gib uns +1 bei Google+, abonniere unseren RSS-Feed oder erhalte alle neuen Artikel bequem per Newsletter direkt in dein E-Mail-Postfach. Auf unserem YouTube-Channel UltrabookPictures gibt es immer wieder interessante Videos zum Thema Ultrabook.

Artikelbild-Quelle: Gigabyte

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang