HP Envy 4 & HP Envy 6 Ultrabooks kommen ohne Ivy Bridge

HP Envy 4 & HP Envy 6 Ultrabooks kommen ohne Ivy Bridge

Nach dem HP Envy 14 Spectre und dem HP Folio 13 kommt der Hersteller demnächst mit zwei neuen Ultrabooks an den Start: dem HP Envy 4 und dem HP Envy 6. Das Envy 6 kommt mit 15 Zoll Display und wird vermutlich über den selben Core i5 2467 mit 1,6GHZ verfügen wie bereits das HP Envy 14 Spectre. Das Display bietet eine Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Als Festplatte wird wohl ein Hybride aus HDD und SSD mit jeweils 500GB und 32GB zum Einsatz kommen. Ein Pluspunkt vor allem für Grafiker dürften die 8GB Arbeitsspeicher sein. Verwunderlich ist, dass das Envy 6 angeblich über eine AMD Radeon HD 7670M verfügen wird, wobei Intel doch sonst sehr konsequent mit dem Innenleben von Ultrabooks ist, soll hier eine Grafikkarte des direkten Prozessor-Konkurrenten zum Einsatz kommen.

Das HP Envy 4 hingegen kommt mit einem kleinerem 14 Zoll Display auf den Markt. Das Ultrabook ist in China bereits zur Vorbestellung freigegeben. Dort kann es wahlweise mit mit einem i3 (1,4GHZ) oder mit einem i5 (1,6GHZ) vorgemerkt werden. Die 500GB Festplatte kann auf Wunsch mit einer 32GB SSD kombiniert werden. Die chinesischen Preise liegen zwischen umgerechnet 870US$ und 1000US$. Zu den Preisen in Deutschland oder den USA ist aktuell nichts bekannt.


Ein wenig enttäuschend ist, dass beide Modelle wohl noch über Prozessoren der älteren Sandy Bridge Reihe verfügen werden. Dies bedeutet aber auch, dass die Geräte schon bald verfügbar sein dürften, da HP nicht auf den Start der neuen Ivy Bridge CPUs warten muss.

Das Interessanteste aber ist das erstmalige Bekanntwerden der Informationen zu den Ultrabooks. Zum Einen hat HP “versehentlich” auf der eigenen Support-Seite die Modelle gelistet und wenig später wieder entfernt. Zum Anderen sind weitere technische Details durch ein internes Dokuments zum HP Envy 6 durchgesickert. Ob nun Zufall oder Marketing-Strategie, aktuell ist leider weder ein möglicher Preis in Deutschland noch ein Release Datum bekannt. Aber bis zum nächsten “Versehen” seitens HP wird es sicher nicht mehr lange dauern…

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang