HP Spectre 13 Pro – Neues Quad-HD-Ultrabook Reviewed by Sebastian Renner on . HP Spectre 13 Pro: 13"-Display mit hoher Auflösung Letzte Woche hat HP in Barcelona unter anderem ein neues 13-Zoll-Ultrabook vorgestellt: Das HP Spectre 13 Pro HP Spectre 13 Pro: 13"-Display mit hoher Auflösung Letzte Woche hat HP in Barcelona unter anderem ein neues 13-Zoll-Ultrabook vorgestellt: Das HP Spectre 13 Pro Rating: 0

HP Spectre 13 Pro – Neues Quad-HD-Ultrabook

HP Spectre 13 Pro – Neues Quad-HD-Ultrabook

HP Spectre 13 Pro: 13″-Display mit hoher Auflösung

Letzte Woche hat HP in Barcelona unter anderem ein neues 13-Zoll-Ultrabook vorgestellt: Das HP Spectre 13 Pro. Das Gerät ist in allen Punkten konform mit Intels neuester Ultrabook-Konvention und soll vorwiegend im Business-Sektor Anklang finden. Das Touch-Notebook ist 1,5 kg leicht und an der dicksten Stelle 15 mm hoch. Bei der Wahl des Displays steht eine Full-HD-Option (1920 x 1080 Pixel) zur Verfügung. Ist einem das nicht genug, besteht auch die Möglichkeit ein Panel mit 2K-Auflösung (2560 x 1440) zu ordern. Unabhängig von der Auflösung sind alle Displays mit IPS-Technik ausgestattet. Das Spectre 13 Pro wird mit Windows 7 oder Windows 8.1 ausgeliefert, bei Bedarf können auch die jeweiligen Pro-Versionen der Betriebssysteme konfiguriert werden. Ein weiteres, spannendes Feature ist die von HP vorinstallierte Software Dragon Assistant der Firma Nuance. Mit dieser Spracherkennungs-Software soll es möglich sein, Programme und das OS selbst per Stimme zu steuern.

Hardware des Business-Ultrabooks – HP Spectre 13 Pro

Das 13″-Ultrabook wird von einem Intel Core-i-Prozessor aus der neuesten Produktlinie Intels (Haswell) angetrieben. Wahlweise arbeitet ein i5 oder ein i7 in dem HP Spectre 13 Pro. Die Grafikdarstellung wird von dem Intel HD 4400 Chipsatz bewerkstelligt. Als Massenspeicher bietet HP zunächst eine 128 GB oder 256 GB große SSD an, es sind aber auch noch Varianten mit einer Kapazität von 512 GB in Planung. Der Arbeitsspeicher adressiert maximal 8 GB. Der verbaute 4-Zellen-Akku leistet 51 Wattstunden.

(Quelle der Galeriebilder: HP)

HP Spectre 13 Pro – Konnektivität des Ultrabooks

Für die Verbindung des HP Spectre 13 Pro mit einem Monitor steht ein HDMI-Anschluss sowie ein mini-DisplayPort zur Verfügung. Außerdem ist ein SD-Card-Reader und eine Kophörer/Mikrofon-Schnittstelle in dem Ultrabook integriert. Für das Anschließen weiterer Peripherie finden sich zwei USB 3.0-Ports an dem Ultrabook. Abgerundet wird das Paket an kabelgebundenen Interfaces durch eine Gigabit-LAN-Schnittstelle in voller Größe. Für ausreichend kabellose Konnektivität sorgt Bluetooth 4.0 und WLAN mit neuester Spezifikation nach IEEE 802.11 ac. Beispielsweise für Videokonferenzen ist an der Oberseite des Display-Rahmens noch eine Webcam mit 720p-Standard eingebaut.

Fazit, Preise und Release

Das HP Spectre 13 Pro ist ein hochwertiges 13″-Ultrabook, welches neueste Technik bietet. Gerade im Hardwarebereich werden aktuellste und hochwertige Bauteile verwendet. Auch bietet das Ultrabook ausreichend Schnittstellen, gerade die Kombination aus HDMI- und mini-DisplayPort ist erfreulich. Das HP Spectre 13 Pro ist bereits auf der Herstellerseite gelistet, ein genauer Verfügbarkeitstermin ist aber noch nicht bekannt. Das Ultrabook soll ab einem Einstiegspreis von 1199€ zu haben sein.

Um auch weiterhin dauerhaft über alle Ultrabook-Neuigkeiten informiert zu werden, folge uns auf  Twitter, werde unser Facebook-”FAN”, gib uns +1 bei Google+, abonniere unseren RSS-Feed oder erhalte alle neuen Artikel bequem per Newsletter direkt in dein E-Mail-Postfach. Auch auf unserem YouTube-Channel UltrabookPictures gibt es immer wieder interessante Videos zum Thema Ultrabook.

Artikelbild-Quelle: HP

Kommentare (7)

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang