[IFA 2013] Neue ThinkPad-Ultrabooks von Lenovo Reviewed by Melcher Wolff on . Lenovo kündigt im Vorfeld der IFA 2013 neue Ultrabooks an Die Internationale Funkausstellung (IFA) 2013 in Berlin öffnet für alle Besucher am Freitag (06.09.) i Lenovo kündigt im Vorfeld der IFA 2013 neue Ultrabooks an Die Internationale Funkausstellung (IFA) 2013 in Berlin öffnet für alle Besucher am Freitag (06.09.) i Rating: 0

[IFA 2013] Neue ThinkPad-Ultrabooks von Lenovo

[IFA 2013] Neue ThinkPad-Ultrabooks von Lenovo

Lenovo kündigt im Vorfeld der IFA 2013 neue Ultrabooks an

Die Internationale Funkausstellung (IFA) 2013 in Berlin öffnet für alle Besucher am Freitag (06.09.) ihre Tore. Wie üblich finden im Vorfeld jedoch schon diverse Pressekonferenzen und Ankündigungen von neuen Geräten und Varianten statt. Die Organisatoren der IFA haben hierfür im Vorfeld der offiziellen Messetage sogar sogenannte Medien-Tage (heute und morgen) eingeplant. Lenovo hatte es aber noch eiliger und hat bereits gestern einige Neulinge und Änderungen in seinem Ultrabook-LineUp verlauten lassen.  Die Informationslage ist noch etwas dünn und nicht zu 100% zuverlässig, aber was wir bisher herausfinden konnten, findet ihr in den folgenden Zeilen.

Neulinge in den T-, S- und X-Serien – tlw. ohne Touch

Der chinesische Hersteller hat gleich einen ganzen Schwung neuer Geräte angekündigt, wobei einige davon offiziell nicht als Ultrabook vermarktet werden dürften, da ab der Haswell-Ultrabook-Generation ein Touchscreen für Ultrabooks verpflichtend ist. Wir haben intern aber entschieden, Geräte, die nur auf Grund eines fehlenden Touchscreens nicht die Spezifikation erfüllen und einen sehr nahen Verwandten haben, der als Ultrabook vermarktet wird, in unsere Datenbank und Berichterstattung mit aufzunehmen. Als Neulinge auf der IFA ausgestellt werden folgende ThinkPads: X240, T440, T440s, S440 und S540.

ULV und Power-Bridge für alle = lange Ausdauer

Allen Modellen gemein ist die Verwendung von Intels ULV-CPUs der neuen Haswell-Generation und die Möglichkeit eines Akkutauschs im laufenden Betrieb, Lenovo nennt dies Power-Bridge. Durch diese beiden Faktoren wird auch die lange Ausdauer der Geräte im Akkubetrieb ermöglicht, die Lenovo bei einigen Varianten mit sage und schreibe bis zu 17 Stunden angibt. Absolut positiv ist auch, dass der Käufer so die Möglichkeit hat einen zusätzlich Akku zu erwerben und so eine noch höhere Mobilität ohne jede externe Energiequelle erreicht wird. Für PowerBridge ist ein Akku fest im Gerät verbaut, während ein weiterer angesteckt und dementsprechend auch ausgetauscht werden kann. Außerdem werden alle angekündigten Geräte über  n-WLAN, Bluetooth, LAN, Kartenleser, Audio-Kombi-Port, Webcam und USB 3.0 verfügen. Es wird jeweils Varianten mit HDDs und Varianten mit SSDs geben.

X240 – 12,5 Zoll – Mobilitätsungeheuer

Das Lenovo ThinkPad X240 ist der kleinste Vertreter der Neulinge. Es verfügt über einen 12,5 Zoll Bildschirm, welcher je nach Variante mit bis zu FullHD auflöst. Es wird Varianten mit und ohne Touchscreen geben. Den Produktbildern nach zu Urteilen ist kein HDMI-Anschluss vorhanden, während die Spezifikationen etwas anderes besagen, genaueres kann man hierzu also erst später sagen. Als kleine Besonderheit und natürlich nur bei einigen Varianten dabei ist ein SIM-Kartenslot (auch mit LTE) oder ein Smartcard-Reader. Auf die Waage bringt das ThinkPad X240 unter 1,4 kg und soll ab Ende Oktober 2013 ab rund 1300 € zu haben sein.

(Quelle der Galeriebilder: Lenovo)

Die neuen ThinkPad T440er – die Premium-Arbeiter

Das T440 und das T440s sind jeweils 14 Zoll Business-Ultrabooks. Die Auflösungen des T440s beginnen bei HD+ (1600×900) und enden bei Full HD (1920×1080), einen Touchscreen werden voraussichtlich nur die FullHD-Varianten haben. Beim T440 wird man die Wahl zwischen HD (1366×768) und HD+ (1600×900) haben, während Touch vermutlich nur in Kombination mit HD+ möglich sein wird. Beide verfügen über MiniDisplay-Port und VGA-Anschluss und bieten die Option auf 3G/4G-mobiles Internet, ebenso wie eine dedizierte Nvidia Grafikkarte. Beim Gewicht spielt das T440s im Vergleich mit dem T440 einen Trumpf aus, denn es ist mit rund 1,55 kg gegenüber >=1,8 kg etwas leichter, auch die Abmessungen sind beim T440s etwas geringer. Erreicht werden diese Verbesserung durch den Einsatz von anderen Materialien, wie beispielsweise Karbonfaser. Die Verfügbarkeit startet vermutlich ab November 2013 mit Preise ab ca. 1100 € (T440) bzw. ca. 1250 € (T440s).

(Quelle der Galeriebilder: Lenovo)

Die Einsteiger – ThinkPad S440 und S540

Die bisher beschriebenen neuen Devices finden sich eindeutig in den höheren Preisklassen wieder. Im mittleren Preissegment sollen die Modelle S440 und S540 um Käufer kämpfen. Im Grunde sind beide Geräte sehr ähnlich ausgestattet bzw. konfigurierbar, wesentlichster Unterschied ist, dass es sich beim S440 um ein 14 Zoll Gerät und beim S540 um einen 15 Zöller handelt. Das 14 Zoll Display wird mit einer maximalen Auflösung von 1600×900 Pixeln (HD+) und das 15,6 Zoll Display mit höchstens Full HD angeboten, natürlich werden einige Varianten auch über Touch verfügen. Bemerkenswert dazu ist, dass alle Displays über eine matte Oberfläche verfügen, auch die mit Touch, was wirklich sehr selten ist. Beide Versionen verfügen über einen HDMI-Anschluss und einen OneLink-Port also die Möglichkeit zum Anschluß einer Docking-Station und jeweils einige Variante über einen dedizierten Grafikchip von AMD (HD 8670M). Das S540 wird optional auch mit einem Modul für mobiles Internet angeboten. Das S440 ist in ersten Varianten bereits verfügbar, während man auf das S540 laut Lenovo noch bis Oktober warten muss. Preislich sollen beide bei ca. 800 € starten. Das Gewicht des S440 startet bei 1,78kg, während das S540 mindestens 2,11 kg auf die Waage bringt.

(Quelle der Galeriebilder: Lenovo)

Soviel fürs erste zu den neu angekündigten ThinkPad-Ultrabooks von Lenovo. Um keine betreffenden Infos von der IFA zu verpassen und auch weiterhin dauerhaft über alle Ultrabook-Neuigkeiten informiert zu werden, folge uns auf  Twitter, werde unser Facebook-”FAN”, gib uns +1 bei Google+, abonniere unseren RSS-Feed oder erhalte alle neuen Artikel bequem per Newsletter direkt in dein E-Mail-Postfach. Auch auf unserem YouTube-Channel UltrabookPictures gibt es immer wieder interessante Videos zum Thema Ultrabook.

Artikelbild-Quelle: Lenovo

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang