LIFEBOOK UH572 – Ultrabook Nr. 2 von Fujitsu Reviewed by Melcher Wolff on . Auf der Computex 2012 in Taipai hat Fujitsu sein zweites Ultrabook genauer spezifiziert und konkretisiert - das Fujitsu LIFEBOOK UH572. Es handelt sich dabei um Auf der Computex 2012 in Taipai hat Fujitsu sein zweites Ultrabook genauer spezifiziert und konkretisiert - das Fujitsu LIFEBOOK UH572. Es handelt sich dabei um Rating: 0

LIFEBOOK UH572 – Ultrabook Nr. 2 von Fujitsu

LIFEBOOK UH572 – Ultrabook Nr. 2 von Fujitsu

Auf der Computex 2012 in Taipai hat Fujitsu sein zweites Ultrabook genauer spezifiziert und konkretisiert – das Fujitsu LIFEBOOK UH572. Es handelt sich dabei um ein 13,3″-Ultrabook. Im Vergleich zu dem mit 14 Zoll etwas größeren Fujitsu U772 ist das UH572 etwas günstiger, der Startpreis wird vermutlich bei 899€ liegen.  Außerdem ist es etwas schwerer (1,57kg) und mit 18mm ein wenig höher bzw. dicker, als das größere „Geschwister-Ultrabook“.


Display und Hardwareausführungen

Die Auflösung beim LIFEBOOK UH572 beträgt 1366×768 Pixel, es kann also nicht wirklich von einem HD-Ultrabook gesprochen werden. Positiv dürfte den meisten auffallen, dass es sich bei dem Display mit LED-Backlights um eine Non Glare, also matte Ausführung, handelt. Angesteuert wird der Bildschirm von einer integrierten Intel HD 4000 Grafikkarte. Als Prozessoren kommt die neue Generation von Intels Core-i-CPUs zum Einsatz – Ivy Bridge. Die unterschiedlichen Hardware-Ausführungen reichen beim UH572 von Core i5 bis i7, von 2 GB bis 8 GB RAM, von einer hybriden 320GB HDD + 20 GB SSD bis zu einer reinen SSD mit 128 GB. Das UH572 wird es in zwei Farbvarianten geben, rot und silber.

Schnittstellen und Betriebssystem

Bei den Schnittstellen bringt das Fujitsu UH572 alles mit, was benötigt wird: 1 x Audio in/out, 1 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, 1 x HDMI, Kensington-Lock, n-WLAN, Bluetooth, HD-Webcam und einen SD-Kartenleser. Zum Lieferumfang gehört auch eine USB-Netzwerkkarte, für die Kabel-Anbindung ans Netzwerk. Für die Konnektivität mit dem Internet stehen auch Konfigurationen mit integriertem UMTS / 3G-Modem zur Auswahl, das Fujitsu LIFEBOOK UH572 bietet dann also einen internen Steckplatz für eine SIM-Karte und kann dann mobil mit dem Internet verbunden werden. Vermissen dürfte hier der ein oder andere vielleicht eine Docking-Möglichkeit, entweder per Thunderbolt oder mittels eigenem Docking-Anschluss. Als Betriebssystem kommt Windows 7 64-Bit zum Einsatz, je nach Hardware-Ausführung als Home Premium oder Professional. Sobald Windows 8 verfügbar ist, bietet Microsoft seit ein paar Tagen allen Windows7-Käufern ein kostengünstiges Upgrade (für 14,99 €) auf Windows8 an, weitere Informationen dazu findest du hier.

Um dauerhaft über alle Ultrabook-Neuigkeiten informiert zu werden und auch keine News zum LIFEBOOK UH572 zu verpassen, folge uns auf  Twitter, abonniere unseren RSS-Feed oder erhalte alle neuen Artikel bequem per Newsletter direkt in dein E-Mail-Postfach.

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang