ThinkPad X1 Carbon und ThinkPad T430U – Lenovo mit neuen Ultrabooks Reviewed by Melcher Wolff on . Lenovo hat zwei neue Ultrabooks angekündigt. Beide Modelle stammen aus der ThinkPad-Reihe und bilden somit die ersten ThinkPad-Ultrabooks, das bisher einzige Ul Lenovo hat zwei neue Ultrabooks angekündigt. Beide Modelle stammen aus der ThinkPad-Reihe und bilden somit die ersten ThinkPad-Ultrabooks, das bisher einzige Ul Rating: 0

ThinkPad X1 Carbon und ThinkPad T430U – Lenovo mit neuen Ultrabooks

ThinkPad X1 Carbon und ThinkPad T430U – Lenovo mit neuen Ultrabooks

Lenovo hat zwei neue Ultrabooks angekündigt. Beide Modelle stammen aus der ThinkPad-Reihe und bilden somit die ersten ThinkPad-Ultrabooks, das bisher einzige Ultrabook (U300S) vom chinesischen Hersteller Lenovo gehörte zu den IdeaPads. Beide neuen Ultrabook-Varianten werden mit der neuen Generation der Intel Core Prozessoren – Ivy Bridge – ausgestattet sein.

ThinkPad X1 Carbon – das Leichtgewicht mit UMTS-Modem

Das ThinkPad X1 Carbon ist durch sein Karbonfaser-Gehäuse sehr leicht und darf nicht mit dem „normalen“ ThinkPad X1 verwechselt werden. Die Ultrabook-Variante wird mit einem 14 Zoll Display und einer ordentlichen HD-Auflösung von 1600×900 Pixeln ausgestattet, das Lenovos Versprechungen nach eine sehr gute Helligkeit von 300 nits und eine hervorragende Winkelabhängigkeit aufweist. Trotz der Größe liegt das Gewicht bei gerade mal 1,32kg. Um Fingerabdrücke auf der Karbonoberfläche zu vermeiden, ist diese mit einer Gummierung überzogen, das ebenso schlanke Gehäuse misst an der dicksten Stelle 18mm. Als besonderes Extra wird das Lenovo ThinkPad X1 Carbon mit integriertem UMTS-Modem für schnelles, mobiles Internet erhältlich sein und über eine Tastaturbeleuchtung verfügen. An Schnittstellen bietet es darüberhinaus zweimal USB 3.0, n-WLAN, Bluetooth 4.0, einen MiniDisplay-Port, SD-Kartenleser und Fingerabdrucksensor.  Ob neben den sicherlich erhältlichen SSDs auch hybride Festplatten für niedrigere Preise bei einigen Varianten sorgen könnten, ist nicht bekannt. Preisinformationen und einen genauen Releasetermin hat Lenovo noch nicht angekündigt, es wird aber definitiv noch auf die Ivy Bridge Prozessoren für Ultrabooks gewartet werden müssen, vor Mitte Juni 2012 wird es also wohl nichts, spätestens soll es gerüchtweise im Juli soweit sein.

ThinkPad T430U Ultrabook – das Arbeitstier mit Docking-Port?!

Das ThinkPad T430U Ultrabook richtet sich speziell an Geschäftskunden, insgesamt ist die Informationslage hier noch recht mau. Aber die Quellenlage deutet darauf hin, dass das T430U einen Anschluss für eine Docking-Station mitbringt, was auch zur Business-Ausrichtung passen würde. Ebenso noch im Bereich der Gerüchte ist die Information anzusiedeln, dass das Display ein mattes Finish hat. Gesichert hingegen ist die Größe mit 14 Zoll. Weiteres sehr wahrscheinliches und durchaus interessantes Ausstattungsdetail vom Lenovo T430U Ultrabook ist eine noch nicht genauer bezeichnete Grafiklösung von Nvidia. Diese wird durch eine integrierte Intel HD-Lösung ergänzt und es lässt sich dann zwischen den beiden Varianten umschalten, was die Betriebsdauer  im Akkubetrieb auf maximal ca. 6 Stunden verlängert. Lenovo hat mit 849 US-Dollar auch bereits einen groben Einstiegspreis angekündigt, ebenso sollen sowohl SSDs als auch hybride Festplatten zur Auswahl stehen. Verfügbar wird das ThinkPad T430U vermutlich ab August 2012 sein.


Mit den ThinkPad-Ultrabooks stehen die nächsten neuen Ultrabooks in den Startlöchern, um keinerlei Ultrabook-Neuigkeiten zu verpassen, folge uns auf  Twitter, abonniere unseren RSS-Feed oder erhalte alle neuen Artikel bequem per Newsletter direkt in dein E-Mail-Postfach.

Quellen: netbooknews.de

Kommentare (1)

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang