Toshiba Kirabook – Premium Ultrabook mit Pixelpure Reviewed by Melcher Wolff on . Toshiba Kirabook Ultrabook mit Pixelpure Toshiba bringt ein neues 13,3 Zoll Ultrabook raus, dessen Display über eine sehr hohe Pixeldichte verfügt. Das neue Kir Toshiba Kirabook Ultrabook mit Pixelpure Toshiba bringt ein neues 13,3 Zoll Ultrabook raus, dessen Display über eine sehr hohe Pixeldichte verfügt. Das neue Kir Rating: 0

Toshiba Kirabook – Premium Ultrabook mit Pixelpure

Toshiba Kirabook – Premium Ultrabook mit Pixelpure

Toshiba Kirabook Ultrabook mit Pixelpure

Toshiba bringt ein neues 13,3 Zoll Ultrabook raus, dessen Display über eine sehr hohe Pixeldichte verfügt. Das neue Kirabook soll im oberen Preissegment mitmischen und stellt somit eine Windows-Alternative zum MacBook Pro von Apple dar.

Pixelpure aka Retina-Display – Hohe Pixeldichte beim Kirabook

Das auffallendste Ausstattungsdetail des Toshiba Kirabook ist das Display bzw. dessen Auflösung, diese beträgt 2560 x 1440 Pixel. Die Auflösung entspricht bei einer 13,3 Zoll Bildschirmdiagonalen einer Pixeldichte von 221 PPI. Apple prägte für derart viele Bildpunkte den Begriff Retina-Display, während Toshiba dafür die Bezeichnung Pixelpure verwendet.

Toshiba Kirabook – ein echtes Leichtgewicht

Neben der sehr hohen Auflösung setzt auch das geringe Gewicht ein echtes Ausrufezeichen. Das Kirabook wird laut Toshiba lediglich 1,17kg auf die Waage bringen, damit zählt es zu den leichtesten Vertretern seiner Ultrabook-Größen-Klasse und ist besonders im Vergleich zum MacBook Air (1,35kg) und MacBook Pro (1,62kg) angenehm leichtgewichtig. Dank des Magnesium-Gehäuses verspricht der Hersteller aber gleichzeitig eine 100-mal höhere Stabilität als beim MacBook Air.


Sonstige Ausstattung von Toshibas Kirabook

Bei der sonstigen Ausstattung gibt es keine besonderen Überraschungen, sie liegt aber in jedem Fall im oberen Bereich. Mit dabei sind Core i5-3337U bis i7-3537U, eine SSD mit bis zu 256 GB und in jeder Variante 8 GB Arbeitsspeicher. Natürlich auch immer mit an Board n-WLAN, Bluetooth und USB 3.0. Das Multitouch-Display ist hingegen optional bzw. nur bei einigen Varianten enthalten. Die Akkulaufzeit soll bei bis zu 6 Stunden liegen und als Betriebssystem kommt  Windows 8 zum Einsatz.

Kirabook-Verfügbarkeit und Preis

Das neue Premium Ultrabook von Toshiba soll ab Mitte Mai in den USA erhältlich sein und zu Preisen zwischen 1.600 und 2.000 US$ verkauft werden. Wann die ersten Varianten in Europa erhältlich sein werden, ist bisher nicht bekannt. Auch zu den europäischen Preisen ließen sich noch keine Infos finden. Erfahrungsgemäß dürften diese jedoch sogar ein höheres Niveau als die US-Preise erreichen.

Um auch weiterhin dauerhaft über alle Ultrabook-Neuigkeiten informiert zu werden, folge uns auf  Twitter, werde unser Facebook-”FAN”, gib uns +1 bei Google+, abonniere unseren RSS-Feed oder erhalte alle neuen Artikel bequem per Newsletter direkt in dein E-Mail-Postfach. Auch auf unserem YouTube-Channel UltrabookPictures gibt es immer wieder interessante Videos zum Thema Ultrabook.

Info-Quelle: chip.de; Artikelbild-Quelle: Toshiba

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang