Wireless Display für Ultrabooks

Ultrabooks mit Wireless Display - Marktübersicht

Letzte Datenbank-Aktualisierung: 03.09.2014

Drahtlos Sound & Bild vom Ultrabook zum TV

Die Wireless Display-Technologie von Intel ermöglicht es, das Videosignal vom Ultrabook direkt an externe Geräte, wie beispielsweise den Fernseher, zu übertragen. Für die Übertragung wird die WLAN-Verbindung genutzt. Der Fernseher wird an eine Wireless Display-Komponente angeschlossen, die wiederum das Videosignal vom Ultrabook weiterleitet. Die Konfiguration ist denkbar einfach, sobald die Geräte einmalig verbunden wurden, kann, sofern in Reichweite, der Zweitbildschirm genutzt werden. Da die WLAN-Schnittstelle verwendet wird, besteht keine Notwendigkeit einer unmittelbaren räumlichen Nähe zwischen Ultrabook und Wireless Display-Komponente

Gaming mit Wireless Display nicht möglich – Kino schon

Gamer werden allerdings nicht auf ihre Kosten kommen. Die Verzögerung des Videostreams beträgt ca. eine halbe Sekunden, was viele Spiele-Genres bereits unspielbar macht. Für die Übertragung von Filmen in hoher Qualität ist es aber absolut geeignet, da es seit der zweiten Generation von Intels Core Prozessoren 1080p und 5.1 Surround Sound unterstützt.

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang