Ultrabook – Das Notebook mit langer Akkulaufzeit

Nicht nur wer viel unterwegs ist, kennt das Problem: Während der Zugfahrt steht die Präsentation für den neuen Kunden kurz vor der Fertigstellung, da neigt sich die Akkulaufzeit des Notebooks dem Ende entgegen und keine Steckdose weit und breit. So und ähnlich geht es vielen Menschen, die viel mobil arbeiten und dadurch einen hohen Anspruch an die Mobilität und Akkulaufzeit ihres Notebooks stellen. Auch zuhause auf dem Sofa nervt das häufige Anstöpseln des Netzteils, es ist gleich viel weniger gemütlich.

Intel hat diese Problematiken erkannt und legte bei der Entwicklung der Ultrabook-Spezifikationen einen hohen Maßstab an die minimale Akkureichweite an. So darf sich ein Notebook erst dann Ultrabook nennen, wenn die Akkukapazität mindestens 5 Stunden beträgt. Diese lange Akkulaufzeit wird zum einen durch Verbesserungen in der Batterietechnik möglich und zum anderen durch Stromsparmaßnahmen bei den, der Spezifikation nach, zulässigen Hardwarekomponenten.

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de       Impressum | Datenschutz | © 2012-2014 ultrabook-king.de

Scrolle zum Anfang